Faszientherapie / STR°-Konzept

Das STR°- Schmerz Konzept wurde von Gamal Raslan über 20 Jahre entwickelt. Das Schmerzkonzept beruht auf den Grundlagen der Dorntherapie und wurde mit Mobilisations- und Faziendehngriffen erweitert. Um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Muskeln zu entspannen, werden Gua Sha sowie auch die Schröpftechnik angewandt.

Weitere wichtige Säulen des STR°-Konzepts sind Sensomotoriks, in der vergessene Muskeln wieder angesprochen und somit aktiviert werden. Die Ohrakupressur, welche die Reflexpunkte stimuliert, wirkt unterstützend.

Das STR°-Konzept ist ein sehr umfangreiches Therapiekonzept mit dem viele verschiedene Arten von Schmerzen therapiert werden können.

Wie zum Beispiel:

  • Nacken-Schulter-Rückenschmerzen
  • Blockaden in Gelenken und Wirbeln
  • Tennis und Golferarm
  • Hüftschmerzen
  • Ischiasschmerzen
  • Kniebeschwerden
  • akute und chronische Schmerzzustände (z.B. Kopfschmerzen “Migräne“ ,   Hexenschuss)
  • und vieles mehr