Behandlung

Die Fussreflexzonentherapie ist seit Jahrhunderten bekannt. Sie entstand aus der Erkenntnis, dass die Reflexzonen der Füße sich wie ein Abbild des menschlichen Körpers darstellen.

Der Therapeut kann über diese Zonen Schwächen in den Organen erkennen und beeinflussen. Organe, Nerven und Muskeln werden gezielt behandelt. Damit wird u.a. ihre Durchblutung gefördert, Verkrampfungen und Blockaden werden gelöst. Die Behandlungen sind eine erweiterte Form der Fußreflexzonentherapie.

Sie wirken auf die Organzonen, aber auch auf das Nervensystem ein. Diese sehr tief gehende Methode ermöglicht eine unmittelbar spürbare Entlastung und Veränderung des gesamten Befindens. Fussreflexzonenmassage hilft bei vielen Schmerzen und Beschwerden.

Eine ganzheitliche Behandlung über die Reflexzonen am Fuß kann Wunder wirken. Es gibt verschiedene Schablonen, die man auf die Füßsohlen "übertragen" kann. So sind z.B. einmal die komplettenOrgane und auch die Muskulatur des Körpers abgebildet.

Eine Behandlung an den Füssen hilft dem Körper über die Reflexzonen z.B. ein bestimmtes Organ wieder zu stimulieren, oder Verspannungen in Muskelarealen zu verringern. Ausserdem hilft sie oft Schmerzen  zu lindern, die mit einer Blockade zu tun haben. Darüberhinaus wirkt sie sehr entspannend, wohltuend und sinnlich. Die Entgiftung und Ausleitung wird ebenfalls angeregt.